Junghunde ab 17. Woche

Junghunde ab 17. Woche

Von 09.11.2019 11:15 bis 09.11.2019 12:30

Ort: Lennestadt - Altenhundem

Veröffentlicht von Beate Marr

info@beatemarr.de

+49 160 96634402

http://20€ a 75min

Kategorien: Gruppen, Wackelzahngruppe

Schlagworte: Körpersprache, Training, Rückruf, Leinenführung, Sozialverhalten, Basics

Treffer: 1119


Wackelzahngruppe

Blümchen sind toll - Blätter sind toll - Vögel sind toll... Junge Hunde finden alles spannend und interessant. Und das ist auch gut so! Denn wer interessiert ist, setzt sich mit vielem auseinander und kann lernen.

Ab der 20. Woche erweitern Hunde ihren Aktionsradius und deren Selbstständigkeit trägt seltsame Blüten. Hörzeichen, die bisher bereitwillig ausgeführt worden sind, werden plötzlich in Frage gestellt. Alles ist interessant und muss augenblicklich untersucht werden. Junge Hunde müssen erst lernen zu warten, nicht jedem Impuls zu folgen und Einschränkungen in der Bedürfnisbefriedigung zu ertragen. Und dann noch die Sache mit der Pubertät. Extrem gefühlsbetont mit wenig Verstand schlingert der Junghund durch's Leben. Gut, wenn der Mensch sein Erziehungsziel nicht aus den Augen verliert und die Nerven behält.

Anmeldung für Gruppenkurse